Dec 042015
 

Die Weihnachtsfeier unseres Vereines fand in einem gemütlichen Rahmen am 04. Dezember 2014 um 19:00 Uhr auf der “Ranch am Geschriebenstein”, statt. Obmann Karl Simon begrüßte alle anwesenden Gäste und präsentierte in einem kurzen Rückblick die Aktivitäten unseres Vereinsjahres!

Anschließend bedankte sich Karl bei allen Mitgliedern für die große Unterstützung des Vereines und hob zum Abschluss die sportlichen Erfolge der Turnierreiter Thomas Barta, Andrea Popp, Kornelia Freingruber und Theresa Zach hervor, die unseren Verein nach außen hin, positiv präsentiert hatten.

Nach dem gemeinsamen Abendessen – gesponsert vom Verein – wurde noch bis zur späteren Stunde über die zukünftigen, gemeinsamen Aktivitäten geplaudert.

 

Oct 312015
 

Bei herrlich schönem Wetter und guter Stimmung startete der Reitverein Geschriebenstein am Samstag, den 31.10.2015 den geplanten Herbstritt mit der geführten Route über Ungarn.

Pünktlich um 09:00 Uhr versammelten sich die ersten Teilnehmer aus Rechnitz, im Bereich des Kath. Friedhofes. Gut gelaunt, ging es von dort aus zum nächsten vereinbarten Treffpunkt – direkt zur ungarischen Grenze, wo uns unsere Reiterfreunde aus Bozsok, gemütlich entgegentrabten. Nach der Begrüßung durch den Obmann Karl Simon, fand eine kurze Besprechung mit wichtigen Hinweisen sowie Informationen zur bevorstehenden Tour, mit der Reitergruppe statt.

Bevor es los ging, ließen sich die Reiter das vorbereitete Frühstück gut schmecken – unser Vereinsmitglied Franz Müller und sein Enkel fuhren begeistert mit Karl’s Pinzgauer und versorgten die Reiter mit frischen Salzstangerln und Getränken. Nach unserem gemeinsamen Abritt, führte der Reitweg entlang der ungarischen Grenze in Richtung Grenzübergang Bucsu.

Bei Außentemparaturen von 20° und sehr angenehmen warmen Wetter mit Sonnenschein, dazu herrliche Wege durch Wälder und Wiesen, trafen wir um 12:15 Uhr im Areal von unserem Vereinsmitglied, der Familie Stanitz, ein.

Zuerst versorgten wir unsere braven Pferde mit Wasser sowie frischem Futter. Wir freuten uns über die perfekten Anbindemöglichkeiten und Koppeln, die wir von Familie Stanitz für unsere Pferde großzügig zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Im überdachten Stallbereich waren die Tische und Bänke für ein gemeinsames Mittagessen bereits vorbereitet. Die Versorgung unserer Reiter verlief mit der mitgebrachten Jause aus dem Pinzgauer. Zum Abschluss gab es bei Familie Stanitz noch einen guten Kaffee und dazu einen köstlichen Kuchen bevor es um 13:45 Uhr mit unseren Pferden wieder heimwärts – in Richtung Bozsok bzw. Rechnitz, ging.

IMG_7583Weitere Bilder …

Mar 292015
 
Bei der diesjährigen WRC-Prüfung am 29.3.2015 präsentierten die nächsten KandidatInnen in den Bewerben Trail, Pleasure und Reining ihr Können. Für eifrigen Applaus und Anfeuerungen fanden sich viele Zuschauer ein. Nach den Reitbewerben wurde noch das fachliche Wissen in der Theorie überprüft. Begeistert zeigte sich der Richter Franz Vorraber und seine Frau Johanna sowie die Beisitzerin Gerda Langer von der Reitvorstellung.
Herzlichen Dank gilt dem Westernreitlehrer Tomas Barta, ohne den solch bravourösen Leistungen nicht möglich gewesen wären. Ein großes “Dankeschön” auch an alle fleißigen Helfer für die Organisation, die mit ihrem Einsatz für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben.
Der Reitverein Geschriebenstein gratuliert allen KandidatInnen recht herzlich zu ihrem Erfolg!
IMG_8114                                       von links nach rechts: Richter Franz Vorraber, Magdalena Kelz, Anja Ulber,
                        Victoria Simon, Gertraud Kelz, Wolfgang Günser, Westerntrainer Tom Barta, Johanna Vorraber
Mar 222015
 

Am Sonntag, den 22.03.2015 um 08:30 Uhr starteten drei Reiter von der Geschriebensteinranch in Bozsok zum vereinbarten Treffpunkt in der Rechnitzer Alzeystraße. Dort begrüßte der Obmann Karl Simon bei einem Sektfrühstück mit Frizzante und frischen Salzstangerln sowie verschiedenen Getränken alle neun Reiter und bedankte sich für die Teilnahme.

Gut gelaunt fand der gemeinsame Abritt pünktlich um 09:45 Uhr statt. Aufgrund der Wettersituation (zeitweise starke Windböen) wurde die Gruppe vorerst entlang des Windschutzgürtels in Richtung Schachendorf geführt. Nach den beiden Ortschaften Schandorf und Hannersdorf gab es jeweils eine LabstationFranz Müller und sein Enkel fuhren mit Karl’s Pinzgauer und versorgten unterwegs alle Reiter mit Getränken und Snacks.

Um 12:45 Uhr wurden die ankommenden Reiter am Hannersberg, vor dem Arkardenhof von Maria Pracser (Schriftführerin) und Vicky Janisch (vom Heurigen) mit einer vorbereiteten zünftigen Jause, einem guten Traubensaft sowie einem edlen Rotwein, freundlich und herzlich begrüßt. Für die sehr braven Pferde gab es natürlich frisches Wasser und frisches grünes Gras. Unser Obmann Karl Simon spielte mit seiner Gitarre Country-Lieder und sorgte somit für eine zusätzlich gute Stimmung! Der weite Fernblick, den man von hier aus in alle Himmelsrichtungen genießen konnte, war beeindruckend und traumfhaft schön.

Erholt und gut gestärkt ging es danach in Richtung Heimat über die Route Hannersdorf – Perl-Mühle – vorbei beim Stausee in Burg bis nach Schandorf. Dort servierte Alexandra Bencsics (RVG-Mitglied) für alle Reiter mit großer Freude einen guten starken Kaffee. Der letzte Routen-Abschnitt führte entlang des alten Bahngleises (stillgelegte Bahnlinie zwischen Oberwart und Steinamanger) und das – für Pferd und Reiter – über herrliche Graswege – bis Rechnitz und Bozsok  wieder zurück.

 ???????????????????????????????

Weitere Bilder …

Feb 282015
 

Am 28.02.2015 um 19:00 Uhr fand die  erste Generalversammlung des RVG statt

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Obmann

Der Obmann eröffnet die Sitzung um 19:15 Uhr, begrüßt alle Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest. Ganz besonders begrüßt er den anwesenden Bürgermeister Herrn Engelbert Kenyeri.

2. Bericht des Obmanns

Der Obmann berichtet über die Aktivitäten der letzten 2 Jahre. Er bedankt sich bei der Schriftführern Frau Maria Pracser für die perfekte Betreuung der Homepage sowie bei allen Mitgliedern, die beim Faschingsfest aktiv im Einsatz waren. Weiters gratuliert er den aktiven Sportlern Tom Barta, Theresa Zach und Hatwagner Walter, die große Erfolge bei verschiedenen Turnieren aufweisen konnten.

Bezüglich Mountaintrail-Parcour berichtet er, dass dieses Projekt derzeit von der Landesnaturschutzbehörde abgewiesen wurde. Mehr… »

Feb 172015
 

Am 17.02.2015 veranstaltete der RVG sein traditionelles Faschingsfest im Autohaus Simon. Nach dem Faschingsumzug, der jeden Faschingsdienstag in Rechnitz organisiert wird, hatten die Zuschauer sowie die Akteure die Möglichkeit, den Fasching bei guter Livemusik, Tanz, Speis und Trank so richtig ausklingen zu lassen. Die Halle war zum Bersten voll und die vielen begeisterten Tänzer kamen auf ihre Rechnung. Sichtlich großen Spaß hatten auch die Kinder bei dieser Veranstaltung.

Der RVG bedankt sich bei allen Gästen und Sponsoren sowie bei seinen treuen Mitgliedern, ohne die, diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Ein gut funktionierendes Team, das von unserem “Rudi” gemanaget wurde, sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Ein großes Dankeschön an alle, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben.

SONY DSC

 

Weitere Bilder…